Navigation

Innovation

Trinkwassergewinnung

Ein Herzensprojekt

Nachhaltige Trinkwassergewinnung
aus der Luftfeuchtigkeit

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung sind seit dem Beschluss der UN-Vollversammlung vom 28.07.2010 ein Menschenrecht. Die Neuentwicklung unserer Anlage wirkt Wassermangel mit vorhandenen Ressourcen – Luftfeuchtigkeit und Sonnenenergie – nachhaltig entgegen.

Rund eine Milliarde Menschen auf der Welt leben ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung. Dies ist unsere Motivation, die Entwicklung unserer kompakten und energieautarken Anlage weiter voran zu treiben.

Bei der Konzeption unserer Anlage konnten wir unsere Kompetenzen wie Steuerungstechnik, Hydraulik, Fertigungstechnik und Konstruktion erfolgreich einsetzen. In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Kaiserslautern und dem Fraunhofer Institut hat die Anlage den Status Labormodell erreicht.

Unser Ziel

Das vorhandene Labormodell zu einer kompakten Anlage weiter zu entwickeln, die zu wettbewerbsfähigen Konditionen Trinkwasser aus der Luftfeuchtigkeit gewinnen kann.

Die Innovation

Die Anlage ist autark, mobil und einfach in der Technik. Damit ist der Einsatz in unwegsamen Gegenden und küstenfernen Regionen möglich.
Erstmalig kommt eine Kombination von Photovoltaik und Solarthermie zum Einsatz.
Für das Verfahren, die zweifache Verdichtungsstufe, das bei dieser Anlage zum Einsatz kommt, haben wir im Jahr 2014 das Patent erhalten.

Die Voraussetzungen

Optimale Bedingungen für den Betrieb der Anlage liegen bei hoher Luftfeuchtigkeit (ab 65 %) und hohen Temperaturen (ca. 30°C) vor.

Der Nutzen

Unser Wunsch und Ziel ist es, Menschen, die heute noch keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, diesen in Zukunft durch die Anlage zu ermöglichen. Frauen und Kinder werden entlastet und müssen nicht weite Wege auf sich nehmen, um den Tagesbedarf an Trinkwasser zu beschaffen. Damit werden Freiräume geschaffen, die insbesondere von Kindern genutzt werden können, sowohl für den Schulbesuch und Bildung als auch dafür einfach Kind zu sein und spielen zu können.